Wetter- und Warnlagebericht für die Region Donau-Iller

 

ausgegeben am Mittwoch, 20.09.2017, 08.00 Uhr.

 

 

Am Mittwoch viele Wolken, vereinzelt noch Schauer möglich.

 

 

Wetterlage

Ein zum Balkan abziehendes Tief verliert zögernd seinen Einfluss auf Südbayern. Von Westen setzt sich allmählich schwacher Hochdruckeinfluss durch.

 

 

Wetterwarnlage

Am Donnerstagfrüh örtlich Bodenfrost möglich.

 

 

Wetterprognose

Am Mittwoch ist es wolkig, vereinzelt gibt es noch Schauer. Im Tagesverlauf zeigt sich gelegentlich auch die Sonne. Die Temperatur erreicht Werte um 13 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, in Böen mitunter frisch aus West bis Nordwest.

 

In der Nacht zum Donnerstag klart der Himmel auf, gebietsweise bildet sich Nebel. Die Temperatur sinkt auf 3 Grad, örtlich kann es auch leichten Bodenfrost geben!

 

Am Donnerstag lösen sich Nebelfelder am Vormittag auf, dann scheint meist die Sonne. Die Höchstwerte liegen bei 17 Grad. Der Wind weht schwach aus Ost.

 

In der Nacht zum Freitag zeigt sich der Himmel oft sternenklar, zeitweise ziehen ein paar hohe Wolkenfelder durch. Die Tiefsttemperatur liegt bei 4 Grad.

 

Am Freitag scheint die Sonne, dazu gibt es Schleierwolken. Die Tageshöchsttemperatur liegt bei 18 Grad. Der Wind ist schwach und kommt vorwiegend aus nördlichen Richtungen.

 

In der Nacht zum Samstag ziehen einige Wolkenfelder vorüber. Zeitweise zeigt sich der Himmel auch mal gering bewölkt, dann kann sich Nebel bilden. Die Temperatur sinkt auf Werte um 7 Grad.

 

Am Samstag ist es nur locker bewölkt bei Höchstwerten zwischen 18 und 20 Grad. Der Wind weht nur schwach vorwiegend aus Nord.

 

In der Nacht zum Sonntag ist es locker bewölkt oder klar bei Tiefstwerten um 7 Grad.

 

 

Weitere Aussichten

Wechselnd bewölkt, mäßig warm

 

 

Quelle
Deutscher Wetterdienst, Regionale Wetterberatung München

 

Lokale Zusammenstellung
Hans-Peter Schneider, Mindelheim