Wetter- und Warnlagebericht für die Region Donau-Iller

 

ausgegeben am Donnerstag, 13. Dezember 2018, 08:17 Uhr.

 

 

Am Donnerstag meist bewölkt, gebietsweise geringer Schneefall, Dauerfrost.

 

 

Wetterlage

Von Nordosten her fließt kalte Festlandsluft nach Südbayern. Ein Tief in höheren Luftschichten führt gebietsweise zu leichtem Niederschlag.

                                                                                                                                                                                

                                                        

Wetterwarnlage

Am Donnerstagvormittag verbreitet Glättegefahr durch überfrierende Nässe oder geringen Niederschlag. Oberhalb 400 m Dauerfrost.

 

 

Wettervorhersage

Am Donnerstag ist es meist bewölkt, gebietsweise gibt es geringen Schneefall. Bei Höchstwerten um -2 Grad herrscht Dauerfrost. Es weht ein mäßiger bis frischer Nordostwind.

 

In der Nacht zum Freitag ist es bewölkt, gebietsweise gibt es etwas Schneegriesel. Bei Temperaturen um -5 Grad besteht stellenweise Glättegefahr.

 

Am Freitag bleibt es bewölkt, gelegentlich gibt es geringen Schneefall. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen -5 und -3 Grad. Der mäßige, zeitweise frische Wind weht aus Ost.

 

In der Nacht zum Samstag ist es anfangs stellenweise aufgelockert, örtlich bildet sich Nebel. Sonst bleibt es meist stark bewölkt, stellenweise fällt geringer Schnee. Die Luft kühlt auf Werte um -6 Grad ab, dabei örtlich Glättegefahr.

 

Am Samstag ist es zunächst oft bewölkt, im Tagesverlauf gibt es einige Wolkenlücken. Vereinzelt ist auch geringer Schneefall möglich. Die Höchstwerte liegen bei 0 Grad. Der schwache Wind weht um Ost.

 

In der Nacht zum Sonntag ist es zunächst häufig klar, im Verlauf ziehen Wolken auf. Die Frühwerte liegen zwischen -6 und -3 Grad.

 

Am Sonntag gibt es zunächst Schneefall. Die Temperatur steigt im Tagesverlauf auf Werte um 3 Grad, dabei geht der Schnee in Regen über, Glatteisbildung ist wahrscheinlich! Es weht ein schwacher Wind aus Südost, nachmittags auf Südwest drehend.

 

In der Nacht zum Montag ist es bewölkt, gebietsweise gibt es gefrierenden Regen oder Schneefall. Es kühlt auf Werte um oder unter 0 Grad ab. Verbreitet wird es glatt.

 

Weitere Aussichten

Viele Wolken und milder.

                                

 

Quelle
Deutscher Wetterdienst, Regionale Wetterberatung München

 

Lokale Zusammenstellung
Hans-Peter Schneider, Mindelheim